1. eStep Mittelstand Entscheidungsbaum

    Erhalten Sie Ihre individuelle Entscheidungshilfe in nur 20 Minuten

    Jetzt testen: Welchen eBusiness-Standard Set benötigen Sie?

    Welche eBusiness-Standards benötigen Sie für Ihr Unternehmen? Erhalten Sie in 20 Minuten Ihre individuelle Entscheidungshilfe.

    Sie erhalten passend zu Ihrem Interessensgebiet eine Entscheidungshilfe, welche eBusiness-Standards für Sie in Frage kommen. Dabei berücksichtigt der Entscheidungsbaum einerseits ihre individuellen Interessen, andererseits die Einschätzung von Experten.

    Für zusätzliche Detailinformationen klicken Sie bitte hier.

    Die richtige Auswahl an eBusiness-Standards ist sowohl kostenspezifisch als auch funktional wichtig. Die Recherche der vorhandenen Standards, bezogen auf die Branche, Teilbereiche oder Anwendungsfälle, ist mit viel Aufwand und Kapazitäten verbunden. Daher neigen einige Unternehmen dazu, Empfehlungen zu folgen oder auf den erstbesten Standard zu setzen, auf den man durch eine kurze Recherche gestoßen ist. Die nicht zielgerichtete Suche kann durch einen fehlenden Überblick und fehlende Informationen zu einer Sackgasse führen, da man erst zu einem späteren Zeitpunkt feststellt, dass der eine oder andere gefundene Standard nicht zur Lösung führt. Daher ist es wichtig, im Zuge des Projekts „eStep Mittelstand“ dem KMU ein Werkzeug an die Hand zu geben, mit dessen Hilfe das KMU gezielt sein Interessensgebiete eingrenzen kann, um eine Auswahl an geeigneten eBusiness-Standards zu bekommen. Hierbei ist es sinnvoll, sich auf die bekannten Schwachstellen im Unternehmen zu konzentrieren, da dort der Handlungsbedarf hoch ist. Im ersten Schritt, bei der Eingrenzung Ihres Interessensgebiets, haben Sie hierfür die Möglichkeit.

    Intern findet schon die erste Auswahl an geeigneten Standards statt. Um sich auf einen bestimmten eBusiness-Standard oder ein Standard-Set festzulegen, bedarf es aber einer individuellen Auswahl. Dies ist nur dann möglich, wenn Schwerpunkte bezüglich der Funktionalität und der Kostenfaktoren getroffen werden. Diese Aspekte sind im zweiten Schritt der individuellen Gewichtung berücksichtig, um Ihnen die Möglichkeit zu geben, individuelle Schwerpunkte zu setzen um eine für ihn passende Entscheidungshilfe zu bekommen.

    Jetzt haben Sie die Möglichkeit, sich intensiver über die Standards zu informieren, um sich endgültig entscheiden zu können.

     

  2. . eingrenzung1 Zu welcher Branche gehört Ihr Unternehmen? *

    Bitte wählen Sie eine der folgenden Antworten:
  3. . eingrenzung2 In welchem Unternehmensbereich möchten Sie eBusiness-Standards einsetzen? *

    Bitte wählen Sie eine der folgenden Antworten:
  4. . gewichtung1 Welche Standardbereiche sollen berücksichtigt werden ?*

    Bitte wählen Sie einen oder mehrere Punkte aus der Liste aus.
    Help
    • Identifikationsstandards dienen zur eindeutigen Identifikation von Objekten jedweder Art, z.B. von Unternehmen, Artikeln, Packstücken etc. Hauptziel von Identifikationsstandards ist es, Objekte eindeutig und automatisiert in logistischen Ketten zu identifizieren. Die Vergabe der entsprechenden Identifikationsnummern erfolgt hierbei in der Regel von übergeordneten Organisationen.
    • Produktdaten bilden eine zentrale Komponente des elektronischen Geschäftsverkehrs. Um jedes Produkt weltweit eindeutig identifizieren zu können, erhalten Produkte eine Identifikationsnummer. Mit Hilfe eines standardisierten Nummernsystems kann weltweite Überschneidungsfreiheit sichergestellt werden. Sie kennen diese Nummernsysteme z.B. als EAN Strichcodes auf Konsumgütern oder als ISBN von Büchern.
    • Im eBusiness ist der eKatalog nicht mehr wegzudenken: Er bildet das Herzstück von elektronischen Beschaffungssystemen, elektronischen Marktplätzen (eMarktplätzen) und Online-Shops und sollte auf einer Webseite nicht fehlen. eKataloge werden über Unternehmensgrenzen hinweg zwischen Lieferanten und beschaffenden Unternehmen ausgetauscht. Für diesen Austausch werden Katalogaustauschformate benötigt.
    • eBusiness heißt, Systeme von Geschäftspartnern über offene Standards miteinander zu verbinden und möglichst eine automatisierte Kommunikation zwischen diesen Systemen zu schaffen. Hierdurch kann die manuelle Bearbeitung von Geschäftsvorgängen drastisch reduziert und das Potenzial von eBusiness am besten genutzt werden. Für den elektronischen Austausch von Bewegungsdaten wie Bestellungen, Lieferscheinen oder Rechnungen hingegen sind Nachrichten erforderlich, die zusätzlich zu den Katalogdaten übermittelt werden. Bei der Erstellung und dem Austausch dieser Nachrichten unterstützen Transaktionsstandards die Abwicklung.

    *Hier finden Sie Hintergrundinformationen zur Gewichtung.

  5. . unternehmen1 Wie viele Mitarbeiter sind in Ihrem Unternehmen beschäftigt?*

    Bitte wählen Sie eine der folgenden Antworten:
  6. . unternehmen2 Wie hoch ist der Jahresumsatz Ihres Unternehmens in Euro?*

    Bitte wählen Sie eine der folgenden Antworten:
  7. . unternehmen4 In welcher Funktion sind Sie in Ihrem Unternehmen tätig?*

    Bitte wählen Sie eine der folgenden Antworten:
  8. . unternehmen5 In welchem Bereich sind Sie in Ihrem Unternehmen tätig?*

    Bitte wählen Sie eine der folgenden Antworten: